Project Description

Die Lehrlingsumfrage bringt es ans Tageslicht: Jeder 2. Lehrling hat während der Ausbildung einmal das Gefühl, das alles zu viel wird.

Viele junge Menschen suchen Hilfe bei 147 Rat auf Draht, dem Notruf für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen. „Lehrlinge melden sich oft bei uns, wenn sie Probleme mit Kolleginnen oder Vorgesetzten haben“, so Birgit Satke, Leiterin von 147 Rat auf Draht. In einer Lehrlingsumfrage gaben Auszubildende jetzt weitere Einblicke in ihre Situation.

 

Was die Umfrage von 901 Lehrlingen in Österreich ergab?

#1 Wohlfühlen

Die Zufriedenheit ist insgesamt bei den Lehrlingen sehr hoch. 90 % der Befragten gaben an, sich am Lehrplatz wohl zu fühlen.

#2 Mobbing

7 % waren allerdings schon einmal von Mobbing betroffen. Das ging vorwiegend von den Vorgesetzten aus.

#3 Überfordert

Jeder 2. Lehrling hat während der Ausbildung das Gefühl, das alles zu viel wird. Bei den Mädchen liegt der Anteil sogar bei 67 %.

#4 Nur Hilfskraft

Viele Auszubildende haben den Eindruck, vorwiegend als Hilfskraft eingesetzt zu werden.

#5 Arbeitszeiten

Auch Arbeitszeitgesetze würden zum Teil nicht eingehalten, berichtet ein erheblicher Teil der Befragten.

 

Jugendliche fordern Verbesserungen!

Klare Forderung haben Lehrlinge darum an Ausbildungsstätten und Politik: das Einhalten der Arbeitszeit, faire Entlohnung und bessere Ausbildung, um auf den späteren Berufsalltag  vorbereitet zu sein!

SOS. Du brauchst Hilfe?

Du hast Probleme in deiner Ausbildungsstätte, Schule oder mit Freunden und Familie? Dann wende dich an 147 Rat auf Draht. Hier warten psychologisch ausgebildete Menschen, die dir gerne helfen!

http://www.rataufdraht.at/