Project Description

 

Lehrberuf.info im Interview mit Mag. Daniela Krenmair von BMW Wien|MINI Wien

Lehrberuf.info: Wie viele verschiedene Lehrberufe gibt es bei Ihnen?

Daniela Krenmair:

BMW Wien MINI|WIEN, ausgezeichnet als TOP-Lehrbetrieb Österreichs, bildet ab erstem August 2019 Lehrlinge in vier verschiedenen Lehrberufen aus: KFZ-Technik, KFZ-Technik Motorrad, Karosseriebautechnik und Einzelhandel Kraftfahrzeugteile

  • KFZ-Technik: Lehrzeit 3,5 bzw. 4 Jahre inklusive Spezialmodul Systemelektronik
  • KFZ-Technik Motorrad: Lehrzeit 3,5 Jahre
  • Karosseriebautechnik: Lehrzeit 3,5 Jahre
  • Einzelhandel Kraftfahrzeugteile: 3 Jahre

 

Lehrberuf.info: Welche Eigenschaften sollte ein Lehrling mitbringen?

Daniela Krenmair:

Die wenigsten wissen in jüngeren Jahren, welchen Beruf sie tatsächlich erlernen wollen bzw. ob sie sich für die Lehre oder einen weiterführenden Schulweg entscheiden sollen. Deshalb ist meiner Meinung nach ein allgemeines Interesse für Technik die Voraussetzung. Eine Affinität zu PKWs und/oder Motorrädern wäre zudem von Vorteil. Außerdem sollten die BewerberIn handwerklich geschickt, aufgeschlossen, kommunikativ, teamfähig und verantwortungsbewusst sein. Gute PC-Kenntnisse bilden die Basis. Ferner sollten die BewerberInnen über eine rasche Auffassungsgabe verfügen, da diese vor allem durch die immer komplexer werdende Elektronik in den Fahrzeugen unumgänglich ist.

 

Lehrberuf.info: Was wird den Lehrlingen in Ihrem Unternehmen geboten?

Daniela Krenmair:

Die Lehrlinge können sich auf eine TOP-Ausbildung in einem der TOP-Lehrbetriebe Österreichs freuen. Wir fördern und integrieren unsere Lehrlinge in den betrieblichen Ablauf und ermöglichen ihnen das Durchleben mehrerer Abteilungen mittels Jobrotationen. Wichtige Ansprech- und Vertrauenspersonen, an die sich die Auszubildenden immer wenden können, stellen unsere LehrlingsausbilderInnen und Lehrlingsbeauftragte dar, welche auch langjährige Erfahrung im Umgang mit Lehrlingen vorweisen können. Um den Lehrlingen die Möglichkeit zu geben, eine Gemeinschaft zu bilden und ihre Interessen selbstständig vertreten zu können, gibt es seit diesem Jahr auch einen Jugendvertrauensrat, welcher als Schnittstelle zwischen Jugendlichen und der Geschäftsleitung fungiert.

Neben fachspezifischen Weiterbildungen bieten wir auch persönlichkeitsbildende Seminare an mit verschiedenen Schwerpunkten wie zum Beispiel Gesundheitsmanagement, soziale Kompetenz und Konfliktmanagement. Die Lehrlinge haben auch Anspruch auf Beratungsphasen, Gesprächseinheiten bei zertifizierten Coaches und fachlicher Lernunterstützung. Zudem möchte ich hinzufügen, dass es bei uns natürlich auch möglich ist die Lehre mit Matura abzuschließen, was ich persönlich als eine sehr gute Option erachte, da einem/r dann alle Türen offen stehen und damit auch immer noch ein Studium begonnen werden kann.

Des Weiteren werden allen MitarbeiterInnen ein vergünstigter Mittagstisch, diverse Rabatte und Gesundheitschecks während der Arbeitszeit angeboten.

 

Lehrberuf.info: Was gibt es sonst noch über das Unternehmen zu sagen?

Daniela Krenmair:

BMW Wien|MINI WIEN gehört seit 2015 zu den ausgezeichneten Ausbildungsbetrieben gem. §30a Berufsausbildungsgesetz, sowie zu den TOP-Lehrbetrieben (Wiener Qualitätssiegel) und sieht sich in der Verantwortung hochqualifizierte FacharbeiterInnen auszubilden und zu unterstützen, um der aktuellen Thematik des Fachkräftemangels entgegenzuwirken.