Project Description

Jetzt geht’s los! Unsere Top 5 Tipps zur Vorbereitung für deinen ersten Lehrtag

Der erste Eindruck zählt! Auch bei deinem ersten Lehrtag. Damit du hier nichts dem Zufall überlässt, lohnt es sich, gut vorbereitet am Arbeitsplatz zu erscheinen. Lehrberuf.info verrät dir, welche Vorbereitungen du vorab treffen kannst.

  1. Informiere dich über deinen Arbeitsplatz!

Nutze die Webseite und Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter) des Unternehmens, um Informationen rund um die Firma zu sammeln. Oft haben Firmen eine Team-Seite, wo du dir wichtige Namen und Gesichter (Geschäftsführer, Teamleiter, Vorgesetzte, Kollegen) einprägen kannst.

  1. Kenne deinen Arbeitsweg!

Es lohnt sich, schon am Vortag den Arbeitsweg einmal abzufahren. So weißt du, wie lange du in etwa für die Strecke brauchst und kommst nicht ausgerechnet am ersten Tag zu spät. Viele Unternehmen haben große Firmenareale mit mehreren Gebäuden und Eingängen. Informiere dich, wo genau du hinmusst.

  1. Kläre offene Fragen vorab!

Wenn dir vor deinem ersten Lehrtag noch etwas unklar sein sollte (z.B. wann Arbeitsbeginn ist), dann frag lieber einmal zu viel als zu wenig nach. Du kannst dir auch schon ein paar Fragen, die dich interessieren, für deinen ersten Arbeitstag überlegen. So zeigst du Interesse an der Firma und lernst gleichzeitig etwas Neues!

  1. Wähle das richtige Outfit!

Bei deinem Bewerbungsgespräch hast du vermutlich schon einen Eindruck bekommen, wie sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Firma kleiden. Richte dir am besten schon am Vortag ein passendes Outfit her (Schuhe putzen nicht vergessen)!

  1. Starte erholt und motiviert in deine Lehre!

Die ersten Lehrtage sind die anstrengendsten. Schlaf dich deshalb am Vortag gut aus und mach dir vorab keinen Stress: Du bist top-vorbereitet und brauchst keine Angst zu haben. Freu dich auf deine Lehrausbildung und lass dir deine Motivation auch anmerken, dann kann nichts mehr schiefgehen!